Saftiges Pfeffersteak

Für 4 Portionen

2 EL schwarze Pfefferkörner, grob zerstossen
4 Kiener-Beef Rumpsteaks à 200g

2 EL Öl oder Bratfett
Salz

Sauce:

4cl Cognac
150ml Rinderfond
5 EL Rahm
40g eiskalte Butter in Würfel
Pfeffer

Den Backofen auf ca. 80C vorheizen. Den Pfeffer mi den Händen fest auf die Rümpsteaks drücken. Eine grosse Pfanne stark erhitzen und das Öl hineingeben.
Die Steaks von jeder Seite ca. 3 Min kräftig anbraten, beim Wenden leicht salzen. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln und im Ofen ruhen lassen.

Cognac in die Pfanne giessen und en Bratensatz damit lösen. Fond angiessen und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen.
Rahm zugeben und die Sauce unter gelegentlichem Rühren bei geringer Hitze eindicken Lassen. Butter portionenweise einrühren.
Die Sauce noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Staks servieren. E Guete!

Rindfleisch- Burrito

Für 6 Potionen

1kg Kiener-Beef z.B Schulter in 3cm grossen Würfeln
2 Lorbeerblätter
1 TL Salz

→ zusammen in Einem Bräter anbraten, 2 Lt Wasser angiessen und zum Kocken bringen. Hitze reduzieren und das Fleisch 21/2 Std. garen.
    Die Flüssigkeit durch ein Sieb abgiessen und die Kochflüssigkeit auffangen. Beides beiseite stellen. 

1 rote Chilischote entkernt und halbiert
2 Knoblauchzehen, geschält
1 Schalotte, gehackt
2 gehackte Tomaten
→ mit 5dl Wasser aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Etwas auskühlen lassen.
1 Stück Ingwer gehackt
2 EL Paprikapulver, edelsüss
1 EL Oregano
1/2 TL Zimt
1 TL Weissweinessig
Pfeffer
→ beifügen und cremig mixen


200g Langkornreis nach Packungsangaben zubereiten


1 EL Olivenöl erhitzen und Sauce, Fleisch und 250ml Kochflüssigkeit zugeben und 12Min. köcheln lassen.

Backofen auf 100 °C vorheizen und 6 Tortillas erwärmen

4 Stängel Koriander, Blätter fein gehackt
1/2 Zwiebel gehackt
1 EL Limettensaft

→ dem Fleisch beigeben und servieren

4 EL Crème fraîche zum Bestreichen der Tortillas

Für die Füllung:
Avocado, Mais und Kidneybohnen nach Belieben

E Guete!

 

Ossobucco vom Rind

Für 4 Portionen

2EL Mehl mit Pfeffer und 1 Prise Salz mischen
4 Rindshaxen darin wenden
2 EL Erdnussöl in einem Bräter erhitzen und Fleisch darin auf jeder Seite 2 Min anbraten anschl. beiseite stellen.
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Karotten gewürfelt
3 Knoblauchzehen angedrückt
→ Im Fleischfett anbraten
1 EL Tomatenmark
2 zweige Rosmarin
2 zweige Lorbeer
→ kurz mitbraten
250ml trockener Rotwein
→ Bratgut ablöschen und kurz einkochen lassen
250ml Rinderfond angiessen und 4 Bio-Orangenzesten beigeben und gründlich verrühren
Fleisch beigeben, zudecken und bei schwacher Hitze mind. 2Std. schmoren lassen.
200gr Kirschtomaten halbiert zugeben und weitere 30Min garen

Gegen Ende der Garzeit den Deckel wegnehmen und Sauce einkochen lassen. Rosmarin, Lorbeer und Orangenzesten entfernen
abschmecken und servieren.

Für die Gremolata
1 Bund glattblättrige Petersilie fein hacken
2 EL Olivenöl
11/2 TL Salz
Abrieb von einer Bio-Zitrone
2 Knoblizehen fein gehackt
Pfeffer zum abschmecken

→ alles verrühren und zum Ossobucco servieren.